VFB Weißwasser- Lok Schleife 6:2

Nachdem die F-Jugend des VFB zum Saisonstart spielfrei hatte, begrüßte man zum ersten eigenen Saisonspiel mit Lok Schleife einen der Sieger des ersten Spieltags. Der Gast begann auch gleich druckvoll und erzielte in der 7.Minute das 0:1. Weißwasser hielt dagegen und konnte in der 9. Minute durch Nino Hübner ausgleichen. Beide Mannschaften hatten jetzt Chancen, aber Schleife ging in der 14.Minute erneut in Führung. Wieder konnte der VFB in der 19.Minute durch Felix Wagner ausgleichen. Das war dann auch der Halbzeitstand. Nach der Pause ging es ausgeglichen weiter. Beide Mannschaften mit zahlreichen Chancen, aber unser Paul hielt mit einigen sehenswerten Paraden seinen Kasten in der zweiten Halbzeit sauber. Sein Gegenüber stand ihm nicht viel nach und konnte auch einige Chancen des VFB vereiteln. In der 24.Minute war er aber gegen einen Schuss unseres Kapitäns Kevin Kluge machtlos. Felix Wagner konnte mit seinem zweiten Treffer die Führung ausbauen, ehe wieder Kevin in der 33.Minute das Spiel entschied. Schleife kam jetzt nur noch zu gelegentlichen Vorstößen, die unsere Abwehr aber gut abfing.In der 40.Minute gab es einen Freistoß für den VFB. Martin Kunert schnappte sich den Ball und brachte ihn hoch in den Strafraum, wo er vom Kopf eines Schleifer Verteidigers zum Endstand ins Tor ging. Kurz danach war Schluss und der vielumjubelte Sieg im ersten Spiel under Dach und Fach. Weißwasser gewinnt ein spannendes Spiel vielleicht ein bisschen zu hoch, aber am Ende doch verdient.

Tore:7.min 0:1 Schleife,9.min 1:1Nino Hübner,14.min1:2 Schleife,19.min 2:2 Felix Wagner, 24.min 3:2 Kevin Kluge, 26.min 4:2 Felix Wagner, 33.min 5:2 Kevin Kluge, 40.min 6:2 Martin Kunert

VFB Weißwasser:Paul Pfeiffer, Felix Wagner, Benito Wagner, Frederic Feierabend, Martin Kunert, Josie Fietz, Kevin Kluge, Kjell Nootny, Nino Hübner, Jonathan Wende, Lenny Ulbrecht