Nachdem man letzte Woche unglücklich zuhause gegen Rothenburg verloren hatte zeigte sich das Team um Kuno Hildebrandt sehr stark. Man war zu Gast bei der Spielvertretung aus See. Gut gestaffelt zeigt man Fußball einer anderen Art und Weise als es noch eine Woche vorher war, von Beginn an zeigte Weißwasser  was sie wollten das Ziel war der 1.Sieg in der Kreisliga. Viele gute Chancen ergaben sich für die Kleinen. Ein um das andere Mal konnte sich der Torhüter aus See auszeichnen. Eine Großchance durch Pepe Schultz konnte noch pariert werden. Wenig später reagierte Josi Fietz am schnellsten und konnte einen Abpraller zum 1-0 nutzen. An der Seitenlinie setzte sich Florian durch und sah dass der Torhüter sehr weit vor seinen Gehäuse stand, mit einem Lupfer erzielte er das 2-0. In der Halbzeitansprache mussten beide Trainer nicht viel sagen die Spieler waren durch den Vorsprung motiviert und sie wussten dass sie hier ihren 1.Sieg einfahren könnten. Aus der guten Abwehr wurde ein Pass auf Florian geschlagen dieser marschierte ab der Mittellinie durch und ließ dem Torhüter keine Chance 3-0 für Weißwasser. In den letzten Spielminuten wurde es nochmal hektisch als die Kräfte schwindeten erzielte das Heimteam das 1-3 und das 2-3. Durch das gute Zureden konnte man die Spieler wieder beruhigen und das Spielfeld als Sieger verlassen.