Auswärts beim Tabellenzweiten

Noch zwei Spiele, beide auswärts, beide in Dresden. Zunächst gilt es an diesem Samstag gegen Borea Dresden zu bestehen. Mit Blick auf die Tabelle wird das ein schwieriges Unterfangen. Der SC hat von 14 Spielen 11 gewonnen. Auf der anderen Seite stand es bisher in 3 von 4 Spielen VfB gegen den SC nach Abpfiff 1:1. Und gegen starke Gegner haben unsere Männer schon des Öfteren starke Leistungen gezeigt.
Unsere VfB-Reserve spielt am Samstag beim SV 48 Reichwalde. Eine vermeintlich einfache Aufgabe, hat der VfB mit 24 Punkten doch doppelt so viel wie Reichwalde. Nach den Aufs und Abs der letzten Wochen jedoch scheint alles möglich zu sein.
Die B-Junioren sind am Samstag Gastgeber. Sie spielen gegen den FC Stahl Rietschen-See. Favorit in diesem Spiel ist eindeutig der VfB. Rietschen hat von den bisher 8 Spielen der Saison alle verloren. Für Weißwasser ist es das letzte Heimspiel, abgesehen vom Pokalfinale am 25. Juni gegen die SpG TSV Herwigsdorf 1891.
Elf Spiele, Elf Siege. Erst drei Gegentore. Unsere C-Junioren absolvieren bislang eine herausragende Saison. Bleibt zu hoffen, dass der Mannschaft zum Ende der Spielzeit nicht die Puste ausgeht. Das Spiel am Mittwoch gewannen sie mit dem knappsten möglichen Ergebnis. Und mit der SpG SV Lok Schleife am Sonntag, sowie der SpG SV Rot-Weiß Bad Muskau am kommenden Donnerstag treffen sie mit dem Dritt- und Zweitplatzierten der Liga auf schwere Gegner.
113:17, das Torverhältnis der D-Junioren nach 10 Spielen. 50 Tore mehr als der Spitzenreiter der auch noch zwei Spiele mehr absolviert hat. Dennoch nur Rang 3 für den VfB-Nachwuchs. Doch noch ist der Keks nicht zerbröselt. Nach dem Spiel am Samstag bei der SpG 1. Rothenburger SV folgt bereits am Mittwoch das Spitzenspiel bei der SpG vom SV Lok Schleife, welche den 2. Tabellenplatz belegt.
Die E-Junioren treten am Sonntag bei der Spielgemeinschaft des FC Stahl Rietschen-See an. Sie gewannen im Verlauf der Saison 10 von 11 Partien und sind der Ligaprimus. Ein Tor fehlt noch, dann haben auch sie die 100-er Marke geknackt.
Unsere Jüngsten stellen am Sonntag ebenfalls wieder ihr Können unter Beweis. In Görlitz findet das 10. Bambini Kreisturnier statt.