Frank Konietzky

Fazit: Jedes der 10 Team hat 8 Punktspiele gespielt. Den Kids, den Sponsoren und den Fans am Spielfeldrand bereitet diese Welpenliga viel Freude. Mit sehr viel Arrangement wird nicht nur im Spiel, sondern auch von außen auf das Fußballspiel Einfluss genommen. Die Freude ein Tor geschossen zu haben, ist riesengroß. Die Begeisterung im Turnerheim ist bis Habermann zu hören. Die Profis können sich eine Scheibe abschneiden. Das Unwesentlichste sind die Spielergebnisse. Die KITA Ulja 15:5 Tore und die Arche Kunterbunt 12:3 Tore führen die Tabelle mit jeweils 20 Punkten an. Beide Teams sind noch ungeschlagen und spielten im direkten Vergleich 2:2. Nur knapp dahinter sind die anderen Teams. Die meisten Tore (15 Treffer) schossen die Kids der Ulja. Mit 12 Treffern folgen die Arche Kunterbunt und DRK Sonnenschein 1. Mannschaft. Mit nur 3 Gegentoren haben die AWO Waldwichtel, Sonnenschein 1. und Arche Kunterbunt die beste Abwehr. Die katholische KITA Sankt Johannes sind die Könige der Unentschieden (5x). Die Bewegung ist Trumpf und es ist super, dass nicht nur die Organisatoren, sondern auch die Verantwortlichen der KITA´s es so sehen.
Nun heißt es sich auszuruhen, Kräfte zu sammeln und dann am 1. Mai ab 09:00 Uhr im Stadion der Kraftwerker  um den Pokal des Oberbürgermeisters von WSW gegen weitere Kita´s aus Spremberg, Döbern, Schleife, Rohne, Boxberg und wer noch mitspielen möchte anzutreten. Anmeldeschluss für diesen Cup ist der 28.04.2014.