Schleife - VfB Weißwasser 0:5 (0:3)

Am Samstag kam es bei nasskaltem Wetter zum absoluten Spitzenspiel in Schleife. Die beiden Mannschaften waren bis zum Tag ungeschlagen und Weißwasser hatte die bessere Tordifferenz (+4). Das Spiel begann sofort aktionsreich. Schon nach einer Spielminute landete der Ball durch einen herrlichen Kopfball von Carlo Kutschenreuter im Tor. Auch das zweite Tor fiel nur kurze Zeit später durch einen Kopfball von Florian Hänchen. Schleife war geschockt und unsere Jungs ließen es etwas ruhiger angehen. Nach einiger Zeit nahm Schleife das Spiel in die Hand und unsere Mannschaft spielte etwas passiv. Nur gelegentlich kam man vors Tor. Als dann doch mal das Tempo angezogen wurde, ergaben sich gleich Chancen. Eine nutze Florian Hänchen zum 3:0. Dies war auch der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit wurden Spieler gewechselt und es dauerte einige Zeit, bis wieder Spielfluss aufkam. Das nutzten die Jungs aus Schleife und die eine oder andere Chance entstand, aber die Abwehr hatte alles im Griff. Als Justin Duda seinen Fuß in einen strammen Flachschuss von Yannick Lehmann stellte und somit die Richtung des Balls völlig änderte, fiel das entscheidende 4:0. Das Spiel war entschieden. Kurz vor Ende gab es einen herrlichen Spielzug aus der eigenen Abwehr in die Spitze und Daniel Resch versenkte zum Entstand 5:0 für unsere Jungs.

Somit ist unsere Mannschaft ungeschlagen Herbstmeister in der Staffel. Dies entschädigt für die vielen Niederschläge der letzten Jahre. Im Frühjahr wird dann in einer neuen Staffel auf verkleinerten Großfeld gespielt.

Wir wünschen unseren Jungs alles Gute für die bevorstehende Hallensaison.