Niesky 2. gegen WSW 1. 0:4 ( 0:2 )

Bei kaltem Wind und leichtem Nieselregen traten unsere Jungen und Mädchen schon um 09.00 Uhr in Niesky an.

Richard Roth fehlte entschuldigt, aber dafür war nach langer Verletzungspause Nino Kara wieder mit an Bord. Jason Knittel ist noch immer wegen einer Knieverletzung durch eine Sportbefreiung „gestraft“.

Das Spiel begann für uns so, wie das Wetter uns zusetzte. Es dauerte wieder fast 10 Minuten, ehe unser Team ins Spiel fand.

In der 10. Minute konnte Benjamin Wiesner nach schöner Vorlage von Lea Keller zum 0:1 einschießen. Nur sieben Minuten später war es dann Benny, der für Leon Schönwälder vorlegte und Dieser verwandelte mit einem kapitalen Schuß ins Dreiangel zum 0:2.

Da die Gastgeber auch recht gute Spielansätze hatten war auch für Konrad Kühlewindt wenig Zeit, um zu frieren. Im Verlauf des Spieles wurde das Wetter aber zunehmend besser und es kam auch hier und da die Sonne durch.

Bemerkenswert für die erste Halbzeit war noch, dass in der 19. Minute Nino Kara, wieder einmal nach Attacke auf Benjamin Wiesner, zu seinem ersten Einsatz kam. Er machte seine Sache richtig gut.

Nach der Halbzeitpause drückten die Nieskyer wieder verstärkt und erst in der 40. Minute kam aus einem Gewühl heraus Leon Schönwälder zum Abschluß und dem 0:3 Zwischenstand. In der 54. Minute fasste sich Lea Keller ein Herz und zog Richtung Tor ab. Der heranlaufende Max Wimmer drückte den Ball jedoch über die Linie und erzielte mit seinem ersten Tor für den VfB das 0:4 und stellte damit den Endstand her.

Alles in Allem ein gutes und arrangiertes Spiel unserer Kinder mit einem auch guten Ausgang.

Weißwassermit:

Konrad Kühlewind; Yannick Lill; Jeremy Buttler; Maurice Meistring; Benjamin Wiesner; Max Wimmer; Nino Kara; Gino Kleinfeld; Lea Keller und Leon Schönwälder.