Ebersbach - VfB 3-5 (1-1)

Zum Saisonabschluss trat der VfB bei dem Tabellendritten, der SpVgg. Ebersbach an. Ziel war ein Sieg, dann hätte man alle Gegner in diesem Jahr, mindestens ein Mal geschlagen. Nach verhaltenem Beginn, trifft der Gastgeber nach einer Ecke. In der 28 min wird N. Wiesner im Sechszehner gefoult und D. Trester trifft sicher vom Punkt. Ebersbach hatte 3 min später auch die Möglichkeit vom Strafstosspunkt, aber VfB-Keeper Y. Beye taucht reaktionsschnell in die linke untere Ecke ab und hält. Zur Halbzeit ein gerechtes Remis. Gerade einmal 13 Sekunden waren zu Wiederbeginn gespielt, da trifft J. Sticherling zum 1:2 nach einem Solo. Doch postwendend nach einer Ecke das 2:2. Das am heutigen Tag schlechte Abwehrverhalten bestrafen die Gastgeber sogar mit dem 3:2. Danach stellt der VfB um. N. Wiesner und zweimal J. Sticherling drehen das Spiel nach einer Leistungssteigerung aller dann doch noch. Die heute nicht sattelfeste Defensivleistung bügelt unsere Offensivabteilung aus und der VfB gewinnt letztendlich verdient.