Am Ende war es doch der standesgemäße Sieg, der sogar deutlicher ausfiel, als manche das erwartet hatten. Die erste E- Jugendmannschaft des VfB hat die zweite Garnitur mit einem 10-0 Erfolg deutlich in Schranken gewiesen und auch die Tabelle wieder gerade gerückt. In einem unterhaltsamen Spiel war die Erste sofort präsenter und erspielte sich schnell erste Einschussmöglichkeiten. Zu Beginn der Partie hielt die zweite Mannschaft aber noch ordentlich dagegen auch wenn eigene Angriffsaktionen nicht gelangen. Zur Halbzeit lag das Ergebnis mit 4-0 in einem Rahmen, der als Erfolg für das Reserveteam gewertet werden durfte. Nach dem Wechsel ließ die Kraft allerdings etwas nach. Der ersten Garnitur gelangen jetzt auch spielerisch einige sehenswerte Treffer. Alle, vielleicht einmal abgesehen vom Trainergespann der Ersten, hätten der zweiten Vertretung sicherlich einen Treffer gegönnt, doch am Ende gelang dieser nicht. Das 10-0 entsprach dann auch den Kräfteverhältnissen.

Tore: Gino Kleinfeld (3), Jason Knittel (2), Nino Kara, Sergej Dino, Benjamin Wiesner und Ruslan Kober