VfB - Ostritz 1:0 (0:0)

In einem spannenden Pokalspiel zwischen dem VfB und Ostritz, setzte sich der Gastgeber am Ende äußerst knapp und etwas glücklich mit 1:0 durch. Während der gesamten 60 min war es ein packendes Pokalspiel, das immer wieder hin und her wog. Ostritz spielte sehenswerten Kombinationsfußball, vergaß im Strafraum aber auf das Tor zu schiessen. Der VfB agierte immer wieder mit schnellen Gegenstössen. Einer dieser Gegenstösse vollendete der beste Mann auf dem Platz, M. Drogoin in der 50. min zum 1:0. Mit einer kämpferisch geschlossenen Mannschaftsleistung ziehen die D-Junioren in das Pokalfinale. Gegner dort ist der ESV Lok Zittau.