LSV Spree-VFB Weißwaßsser  D-Jugend

Wie erwartet fuhr die D-Jugend als Favorit nach Spree.Doch leider kam es anders als erwartet.

Von Beginn an waren die Gastgeber spritziger und gingen auch verdient in der 15. min in Führung.Jetzt fingen auch die Gäste an mit zu spielen. Aber leider erfolglos,so das es mit diesem Ergebnis in die Halbzeit ging. In der 2.Halbzeit erwischte Spree einen Start nach Maß und erhöhte auf 2:0. Jezt waren auch die Gäste munter und zeigten sehenswerte Kombinationen und erzielten den Anschlußtreffer durch D. Fietz. Dies setzte noch mal neue Kräfte beim VFB frei und es begann ein Spiel nur noch auf ein Tor. Die Gäste dominierten nach allen Maß der Dinge. Der Lohn war der Ausgleich durch M. Drogoin. Jetzt wollte man auch die drei Punkt aus Spree mitnehmen und spielte sehenswerrt weiter. Die Heimmannschaft hatte diesem nichst mehr entgegen zu stetzen. Durch schön gespielten Fußball erzielte  ebenfalls wieder M.Drogoin den Siegtreffer.Spieler des Tages waren N.Lukschanderl und Sally Stoyanov. Das soll aber die gesamten Leistung der Mannschaft in der 2.Halbzeit nicht schmälern.