Welpenliga

Frank Konietzky                                                                                                                                                    22.11.13

128 Welpen (Kinder von 4 – 6 Jahren) waren am Freitag, den 22.11.13 fußballerisch sehr aktiv und rufen nach einer Fortführung. Nicht nur die Welpen, incl. Erzieherinnen und Fußballbeauftragte, sondern auch die vielen Sponsoren, Helfer, Zuschauer, ja sogar Fangruppen waren begeistert und sprengten das Turnerheim. Die Spielfläche wurde verkleinert, so dass alle Platz hatten.
Schon der Einmarsch der Mannschaften war ein Highlight. Alle 8 geladenen Kita`s waren anwesend. Im Einzelnen waren es die Ulja, Regenbogen, Sankt Johannes, Arche Kunterbunt, Zwergenland, die Waldwichtel und Sonnenstrahl. Das DRK Sonnenschein brachte gleich 24 Spieler mit, so dass sogar 2 Mannschaften gebildet wurden. In der Eröffnungsrede war auch der Geschäftsführer des FVO Sportsfreund Uwe Ulmer so positiv begeistert, dass er uns mitteilte, dass er so etwas in seiner 40 jährigen Fußballlaufbahn noch nicht gesehen hat.  Karl Heinz Melcher von der Stadt Weißwasser war auch sehr froh und beglückwünschte die Organisatoren Fußballverband Oberlausitz, VfB 1909 und die Grauen Wölfe Weißwasser, sowie den Kindertagesstätten schon vor dem Turnier für die Organisation und die überraschende Welpen Teilnehmerzahl.
Den offiziellen Startschuss gab es auch. Diesen  vollzog einer der jüngsten Teilnehmer Tayler  von der Kindertagesstätte Sonnenstrahl in Krauschwitz im Rahmen mit den Kapitänen der Teams, sowie dem  71 jährigen und noch aktiven Haudegen Joachim Rakel vom VfB 1909 Weißwasser.
Dann wurde das 1. Spiel des Turnieres angepfiffen. Gespielt wurde 1:7 und die Spielfläche wurde voll ausgenutzt. Der Ball war wie bei den Profis das begehrte Streitobjekt, wobei jeder Spieler ihn besitzen  wollte und ins gegnerische Tor sollte er auch noch. Die Schiedsrichter hatten alle Hände voll zu tun. Da die Bewegung Trumpf war,  wurde die Vorteilsregelung angewendet und voll akzeptiert.
In der Gruppe A setzte sich die Kita Ulja und in der Gruppe B der Sonnenschein 2. Mannschaft durch. Das packende Finale wurde nach dramatischem 5m Schießen erst nach dem  5. Torschützen entschieden. Es gewann die Ulja mit 2:1. Das Schöne an diesem Hallenturnier war aber, dass alle Kinder Spaß hatten. Die wenigen Tränen, welche auch geflossen sind, waren bei der Siegerehrung bereits getrocknet.

1.Welpenmeisterschaft 2014 im Turnerheim Weißwasser

Ulja - Sonnenstrahl Krauschwitz                                 2:1
Zwergenland - Regenbogen                                        1:1
Sankt Johannes - Ulja                                                   0:2
Sonnenstrahl Krauschwitz - Zwergenland                 2:0
Regenbogen - Sankt Johannes                                   1:1
Zwergenland  -Ulja                                                         1:2
Sonnenstrahl Krauschwitz - Sankt Johannes           0:2
Ulja - Regenbogen                                                         3:1
Sankt Johannes - Zwergenland                                   0:0
Regenbogen - Sonnenstrahl Krauschwitz                 1:2

Pl.    Kita                                           Tore  Punkte
1.    Ulja                                             9:3    12
2.    Sonnenstrahl Krauschwitz     5:5     6
3.    Regenbogen                             4:5     2
3.    Zwergenland                             2:5     2
3.    Sankt Johannes                       3:3     5

Bemerkung: Kein Ergebnis mit mehr als 2 Toren wird gegen die unterlegene Mannschaft gewertet.

Frank Konietzky
Der 2.Spieltag der Welpenliga hat am vergangenen Freitag im Turnerheim WSW stattgefunden. Dabei spielten die KITA Sonnenschein 1. und 2. Mannschaft, Zwergenland, Arche Kunterbunt und Feuerwehr Felicitas Weißkeißel. Letzteres Team gewann eine separate Trainingseinheit. Sehr viele Eltern, Fans und Sponsoren haben diesen Termin wahrgenommen und das Turnerheim weit über den letzten Zuschauerplatz gefüllt. Die Organisatoren möchten sich dafür bei allen bedanken und laden jetzt schon zum 3. Spieltag der Welpenliga am 04.04.14 von 09:00 - 11:00 Uhr in die Heimstätte des VfB Weißwasser 1909 ein.

Frank Konietzky

Fazit: Jedes der 10 Team hat 8 Punktspiele gespielt. Den Kids, den Sponsoren und den Fans am Spielfeldrand bereitet diese Welpenliga viel Freude. Mit sehr viel Arrangement wird nicht nur im Spiel, sondern auch von außen auf das Fußballspiel Einfluss genommen. Die Freude ein Tor geschossen zu haben, ist riesengroß. Die Begeisterung im Turnerheim ist bis Habermann zu hören. Die Profis können sich eine Scheibe abschneiden. Das Unwesentlichste sind die Spielergebnisse. Die KITA Ulja 15:5 Tore und die Arche Kunterbunt 12:3 Tore führen die Tabelle mit jeweils 20 Punkten an. Beide Teams sind noch ungeschlagen und spielten im direkten Vergleich 2:2. Nur knapp dahinter sind die anderen Teams. Die meisten Tore (15 Treffer) schossen die Kids der Ulja. Mit 12 Treffern folgen die Arche Kunterbunt und DRK Sonnenschein 1. Mannschaft. Mit nur 3 Gegentoren haben die AWO Waldwichtel, Sonnenschein 1. und Arche Kunterbunt die beste Abwehr. Die katholische KITA Sankt Johannes sind die Könige der Unentschieden (5x). Die Bewegung ist Trumpf und es ist super, dass nicht nur die Organisatoren, sondern auch die Verantwortlichen der KITA´s es so sehen.
Nun heißt es sich auszuruhen, Kräfte zu sammeln und dann am 1. Mai ab 09:00 Uhr im Stadion der Kraftwerker  um den Pokal des Oberbürgermeisters von WSW gegen weitere Kita´s aus Spremberg, Döbern, Schleife, Rohne, Boxberg und wer noch mitspielen möchte anzutreten. Anmeldeschluss für diesen Cup ist der 28.04.2014.

Frank Konietzky

Der vorletzte Spieltag der Welpenliga wurde am vergangenen Freitag auf dem Kunstrasenplatz des VfB Weißwasser 1909 durchgeführt. Dabei war die Spielfreude aller Teams wieder enorm. Ein besonderes Lob verdient sich der DRK Sonnenschein 2. Mannschaft, welche zwar das gegnerische Tor nicht treffen wollte, aber trotzdem gekämpft und viel Spaß hatte.
Am Freitag, den 27.06.2014 wird mit allen 10 Teams die einmalige Welpensaison 2013/14 mit dem 7. Spieltag beendet. Danach erfolgt eine gemeinsame Auswertung und so wie es zur Zeit aussieht, wird unter Vorherrschaft des Fußballvereines VfB Weißwasser 1909 eine weitere Saison folgen.
Danke an das VfB Organisationsteam, u.a. Karola Hildebrand, Doreen Baye, Lars Weigang und Andre Bordihn.