VfB Weißwasser 1909, B – Junioren                                                                                                          19.01.2014

Auch die B – Junioren folgten der Einladung von Dresden und nahmen an einem Turnier mit 36 Mannschaften! teil. Vier 9er Staffeln ergaben für alle Mannschaften 8 Vorrundenspiele. Der VfB begann sein „Programm“ mit dem Spiel gegen die Mannschaft von Großröhrsdorf, was mit 1:2 verloren ging. Dann kam der spätere Finalteilnehmer, der Meißener SV 08. Auch dieses Spiel wurde mit 1:4 verloren. Die Umstellung vom Futsal in den „Käfig“ war dann nicht so einfach. Mit einem beachtlichen 4:4 gegen den späteren Turniervierten von Fortuna Chemnitz zeigten unsere Jungs, zu was sie im Stande sind. Mit dem 3:5 gegen Dresden Süd-West 1. schwanden dann alle Hoffnungen in der Tabelle nach oben zu kommen. Mit einem Sieg gegen Hellerau-Klotzsche (3:1) ging eine wahre Siegesserie los. Mit 2:1 gegen Garsebach, 4:3 gegen Blau-Weiß Zschachwitz und 4:1 gegen Aufbau Deutschbaselitz katapultierte sich der VfB noch auf den 5. Platz in der Vorrundengruppe 4. Im 9. Turnierspiel hieß der Gegner Ostritzer BC. Dieses Spiel ging 4:1 verloren und somit spielten unsere Jungs um Platz 19 gegen das Team aus Königsbrück. Dieses Spiel gewann der VfB mit 6:1 und zeigte nochmal eine ansprechende Leistung. Im unserem Tor wechselten sich E. Lorenz und N. Schelzke ab und hielten, was zu halten war.
Für einen Eklat sorgte die Mannschaft von Dynamo Dresden 1., die zu ihrem Spiel um Platz 7/8 nicht antrat, weil sie mit dem angesetzten Schiedsrichter nicht einverstanden war!!
Sieger des Turnieres wurde die 2. Mannschaft von Dresden Striesen, die sich im Finale gegen unseren Gruppengegner, den Meißener SV 08, durchsetzte.

Aufstellung VfB:    E. Lorenz, A. Resch, P. Schulz, M. Radestock, S. Marks, M. Fleischer, N. Schelzke