VfB - SpG Reichwalde 7-1 (4-0)

Auch in diesem Spiel setzten die F-Junioren des VfB ihre momentan guten Form fort. Gegen Reichwalde sprang dabei ein hoher Heimsieg raus. Die Anfangsphase war bestimmt vom guten Passspiel und hoher Laufbereitschaft der Weißwasseraner. Dadurch erspielte man sich zahlreiche Chancen. In der 5 min und in der 13 min stellten M. Witt und B. Kuntze frühzeitig die Weichen auf Sieg. Eins der wohl schönsten Tore, bereits eine Minute später. Kombination nach rechts außen- Flanke B. Kuntze-Brustannahme und Volleyschuß M. Witt=geniales Tor! Reichwalde kam nur zu sporadischen Kontern, die aber die umsichtige Abwehr mit E. Jakob, M. Weise und F. Domel sowie den sicheren VfB-Schlußmann J. Smers zu nichte machte. B. Kuntze erhöhte kurz vor Ultimo zum 4:0 Halbzeitstand.     Auch die zweite HZ das gleiche Bild: Dauerdruck der VfB Youngster. Dreifachtorschütze B. Kuntze eröffnete erneut den Torreigen und damit es keinen Geschwisterzoff gibt, traf dann doppelt Th. Kuntze, wobei letzteres Tor von der Grundlinie schon sehr gekonnt war. Die Kuntze Geschwister und M. Witt zeigten in diesem Spiel erstaunlich hohen Spielwitz für ihr Alter. Reichwalde kam in der Schlußminute durch einen verwandelten 11m zum Ehrentreffer. Sein allererstes Spiel im VfB Trikot erlebte N. Hübner, der seine Sache sehr gut machte. Der enorme Trainingsfleiß der jungen VfB-Truppe zahlt sich immer mehr aus.