SV Klitten 68 gegen VfB Weißwasser 1. E-Jugend 0:11 (0:4)

Das Freundschaftsspiel gegen den SV Klitten begann in den ersten 5 Minuten mit recht verteiltem Spiel. Die Klittener kamen mit den Spielern mit der Nr. 5+6 als Spielmacher einige Male recht gefährlich bis zum Torraum. Aber unsere Verteidigung stand. Danach ergaben sich die Klittener fast und die Tore fielen am laufenden Band. Richard Roth begann mit dem 1:0 und bereits eine Minute später konnte Benjamin Wiesner mit einem gekonnten Heber aus ca. 30m auf 2:0 erhöhen. Nino Kara stellte mit seinem Doppelpack zum 3:0 und 4:0 den Halbzeitstand her.

Direkt nach dem Wiederanpfiff setzte Jason Knittel mit seinen Treffern zum 5:0 und 6:0 die Grenzen für die jetzt nur noch verteidigenden Gastgeber.

Benjamin Wiesner konnte nach einer kurz ausgeführten Ecke durch Gino Kleinfeld und Nino Kara zum 7:0 einschießen. Ganz kurz danach hatte Nino Kara die Möglichkeit auf 8:0 zu erhöhen und er nutzte sie auch.

Kapitän Gino Kleinfeld brachte die Gäste nach einem Foul und dem fälligen Freistoß, welchen er direkt ins linke obere Eck setzte, mit 9:0 in Front und schoß mit einem fast identischen Schuß in dieselbe Ecke auch das 10:0. Wie der Torreigen begann, so endete er auch. Richard Roth krönte seine und die Mannschaftsleistung mit dem Tor zum 11:0 und danach war Abpfiff.

Gute und geschlossene Mannschaftsleistung war wieder einmal der Weg zum Sieg.

>VfB WSW mit:Konrad Kühlewindt, Jeremy Buttler, Nino Kara, Gino Kleinfeld, Jason Knittel, Ruslan Kober, Richard Roth, Yannick Lill, Mourice Meistring, Benjamin Wiesner.