C-Junioren

Zum letzten Hinrundenspieltag empfing der Tabellenführer Weißwasser das Schlusslicht aus Ludwigsdorf. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Der VfB versuchte viel über die Flügel, doch die Flanken kamen entweder zu ungenau oder die eigenen Spieler behinderten sich gegenseitig. So wurden zahlreiche gute Möglichkeiten ausgelassen. Den Torreigen eröffnete dennoch K. Hildebrandt mit einem plazierten Distanzschuss. S. Stoyanov vollendete eine blitzsaubere Kombination zum 2-0. Nach der Pause weiter der VfB mit Angriff um Angriff. Die vielen Chancen wurden nun besser genutzt und so konnten sich J. Sticherling (2), S. Marks (2) und L. Paladini in die Torschützenliste eintragen. Das der Sieg nicht noch höher ausfiel, lag an der sehr guten Leistung des Ludwigsdorfer Schlussmanns und an der erneut mangelnden Verwertung der Chancen. Mit 7 Siegen aus 7 Spielen festigte man die Spitzenposition in der Kreisliga.