Sollte es eine reguläre Saison werden, steht am Sonntag der erste von mehreren Besuchen in der Landeshauptstadt auf dem Programm. Zum dritten Spieltag der Landesklasse Ost erwartet unsere Männer der Dresdner SC 1898. Der Saisonstart der Dresdner verlief bisher sehr unglücklich. Zwei Spiele, zwei Niederlagen, beide mit 0:4 verloren. Am ersten Spieltag unterlag der SC im heimischen Stadion gegen Borea Dresden, am zweiten Spieltag dann in Trebendorf. Und auch in der ersten Pokalrunde konnten sich die Dresdner erst in der Verlängerung mit 3:1 beim Kreisoberligisten FSV Kemnitz durchsetzen.
Der VfB Weißwasser traf bisher zweimal auf den Dresdner SC. In beiden Partien war jeweils der Hausherr mit 2:0 erfolgreich. Letztes Jahr im Oktober der VfB und im November 2019 der Dresdner SC. Ob unserer Mannschaft dieses Jahr ein Auswärtssieg gelingt und das Punktekonto weiter aufgefüllt werden kann, entscheidet sich am Sonntag ab 15:00 Uhr im Heinz-Steyer-Stadion.

Und auch unsere zweite Mannschaft beginnt an diesem Wochenende ihre Saison. Sie ist zu Gast beim SV Klitten/Boxberg. Beide Teams standen sich in den letzten 10 Jahren 15x gegenüber. 10 Spiele endeten mit einem Sieg für unsere Männer, 4 Spiele gewann der SV Klitten/Boxberg und ein Spiel endete torlos. Weißwasser traf in den 15 Spielen 54-mal ins gegnerische Tor, Klitten/Boxberg gelang dies 33-mal. Das sind im Schnitt 5,8 Tore pro Spiel. Ob da noch mehr geht? Anstoß auf dem Klittener Sportplatz ist am Samstag um 15:00 Uhr.

3.PST Dresdner SC A