News

Fanden am vergangenen Wochenende die Spiele unserer drei Männerteams allesamt auswärts statt, folgt diese Woche die Retourkutsche. Die Muskauer Straße 120 in Weißwasser ist der Austragungsort des 2. Spieltages unserer Herrenmannschaften.

Den Anfang macht dabei unsere 2. Mannschaft, welche den SV Blau-Weiss Deutsch-Ossig empfängt. Nach dem deutlichen Sieg für unsere Zweite am 1. Spieltag, sollte klar sein, wer in diesem Match der Favorit ist. Allerdings musste unsere Mannschaft in der letzten Saison im Heimspiel eine 2:3 Niederlage gegen Deutsch-Ossig einstecken. Das Spiel beim SV Blau-Weiss Deutsch-Ossig gewann man aber mit 1:2. Wer diesmal die Nase vorn hat, entscheidet sich am Samstag um 12:45 Uhr.

Im Anschluss an dieses Spiel tritt unsere Erste gegen die SG Crostwitz 1981 an. Die beiden Begegnungen der letzten Saison erbrachten mit insgesamt 14 Toren eine stattliche Ausbeute. Mit 9 erzielten Treffern hatte Crostwitz dabei die Nase vorn. Während das Heimspiel 4:4 endete, unterlag der VfB in der Fremde mit 5:1.
Am Samstag ab 15:00 Uhr wird sich zeigen, ob die Punkte dieses Mal im Turnerheim bleiben.

Den Abschluss an diesem Wochenende bildet am Sonntag um 15:00 Uhr unsere dritte Mannschaft. Gegner dieser Partie ist der LSV 1951 Spree. Am vergangenen Wochenende konnte unsere Dritte ein beachtliches 3:3 beim SV Blau Weiß Lodenau erzielen. Sogar ein Sieg wäre möglich gewesen, jedoch verhinderte dies der Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit.

Am kommenden Wochenende starten die drei Männermannschaften des VfB Weißwasser in die neue Saison. Alle drei Mannschaften treten auf fremden Geläuf an. Alle drei Mannschaften spielen am Sonntag. Und alle drei Mannschaften spielen zeitgleich um 15:00 Uhr. Die Unterschiede bestehen in den verschiedenen Ligen, den gastgebenden Vereinen und den daraus resultierenden unterschiedlichen Spielorten.

Die 1. Mannschaft stellt mit einem Durchschnittsalter von 24,3 Jahren die jüngste Mannschaft der Liga. Das Durchschnittsalter der SG Weixdorf ist mit 24,77 Jahren allerdings auch nicht wesentlich höher.
In der letzten Saison musste unsere Erste zwei Niederlagen gegen Weixdorf hinnehmen. Die Landesklassensaison 2018/19 beendeten beide Mannschaften als Tabellennachbarn auf den Plätzen 6 und 7.
Ob im dritten Aufeinandertreffen beider Mannschaften erstmals etwas Zählbares für unsere Jungs herausspringt, wird sich dann am Sonntag auf dem Forstsportplatz in Weixdorf zeigen.

Unsere zweite Vertretung beginnt die Saison beim Holtendorfer SV II. Beide Mannschaften standen sich letztmalig in der Saison 2017/18 gegenüber, wobei die Bilanz mit einem Unentschieden und einem Sieg zugunsten des VfB ausfällt.

Auch für unsere dritte Mannschaft beginnt an diesem Sonntag die Saison. Sie ist zu Gast beim SV Blau-Weiß Lodenau. Nach dem Pokal-Debakel vom letzten Wochenende heißt es nun volle Konzentration auf den Ligabetrieb.