Vom 03.09.18 bis 06.09.18 findet die 18. Deutsche Meisterschaft im Fußball der Werkstätten für geistig behinderte Menschen statt.
Der VfB Weißwasser, deren Spieler alle bei der Lebenshilfe Weißwasser beschäftigt sind,
belegten in der Spielsaison 2017 / 18 den ersten Platz in der Ostsachsenliga und qualifizierten sich somit für die Endrunde der Sachsenmeisterschaft.
Insgesamt nahmen an den Vorrundenspielen in Sachsen 44 Teams teil.
Bei der Endrunde der Sachsenmeisterschaft spielten sich die VfB-Männer bis ins Endspiel. Dort konnte man im entscheidenden Spiel Zwickau mit 1:0 besiegen und holte sich nach 2011 bis 2014 und 2016 das sechste Mal den vielumjubelten Titel des Sachsenmeisters.
Damit vertritt der VfB Weißwasser das Land Sachsen bei der Deutschen Meisterschaft in Duisburg. Dort treffen die 16 Landesmeister aufeinander.
Das Team vom VfB Weißwasser strebt dabei einen einstelligen Tabellenplatz an, um ein
weiteres sensationelles Ergebnis zu schaffen.
Die Teilnahme an der Endrunde der Deutschen Meisterschaft ist für die Spieler, den Trainer, den Betreuern sowie der Werkstatt und dem Verein aber sowieso der sportliche Höhepunkt des Jahres.
In Vorbereitung der Endrunde hat die Mannschaft diszipliniert trainiert und u.a. ein 4-tägiges Trainingslager absolviert.
Am Montag, den 03.09.18 findet in Duisburg die Auslosung der 4 Vorrundengruppen statt. Über einen Live-Ticker bei www.fußball-wfbm.de haben die daheim gebliebenen Fans die Gelegenheit sich über die aktuellen Spielstände zu informieren.